Forum für die kritische Würdigung
Forum for critical appreciation
Forum pour une appréciation critique
Foro de apreciación critíca
Aktuelle Zeit: Di 26. Sep 2017, 01:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 8. Dez 2010, 14:31 
Offline

Registriert: Sa 31. Jul 2010, 20:22
Beiträge: 600
Bild

Laut Raoul Francé selbst, ich meine in seinem Werk BIOS Band II erwähnt er es, ist sein Werk die "Waage des Lebens - Eine Bilanz der Kultur" sein liebstes Buch.

Ich kann mir schon denken, warum das so ist - denn es ist ebenso eine Bilanz seiner aus seiner Weltbetrachtung entstandenen Philosophie.

Raoul hat versucht, die Geschichte der Menschheit durch einzelne, für sein Weltbild wichtige Personen aufzuzeichnen, die von Auftritten dieser Personen in ägyptischer Epoche und bis zur heutigen Epoche in einer kurzen Selbstbiographie Francé's reicht.

Also ein "literarisches Kunstwerk" ist es nicht geworden, da hätte er sich von Annie helfen lassen sollen. :lol:

Trotzdem ist das Werkchen vielleicht sogar wegen seiner nicht perfekten Art liebenswert. Zumindest, wenn Du die Lebensgeschichte und Werke von Francé annähernd kennst.

Ausgesuchte Zitate aus dem Werk:

Warst Du der, der du bist?

Dein Gesetz ist das Gesetz der Welt.

Folgen der Natur, heißt der rechte Weg. (Lao Tse)

Für jedes gibt es nur eine Art, am besten zu sein.

Die Erfüllung des Weltgesetzes allein gibt Dauer, gibt die Harmonie mit dem Unendlichen.

Die Notwendigkeit ordnet alles, als eine die ganze Welt durchdringende und regelnde Intelligenz.

Man weiß nicht, was kommt, wenn man das Vergangene nicht verstanden hat. Niemand und nichts kann sich dem historischen Gesetz entziehen.

Nur durch Arbeiten kann man leben, wenn man in Harmonie mit dem Weltgesetz Sein und Dauer erlangen will.

Das Lebende ist intelligent!

Was muß man tun? Sich Wissen erwerben, um dadurch in Einklang mit den Weltgesetzen leben zu können.

Kein Leben ist Eins, immer ist's ein Vieles. (Goethe)

Entwicklung ist kein Ziel. Entwicklung bedeutet immer etwas Unvollkommenes.

Optimal ist, wenn es ganz ist, was es ist.

Nicht Gerechtigkeit - Wahrheit ist Weltgesetz.

Alles das muß leiden, was nicht im Einklang mit dem Weltgesetzen steht - bis es ausgemerzt wird.

Nach fremden Prinzipien wirken ist gefährlich.

Ohne die Welt zu verstehen, kann man nicht richtig leben.

Wer richtig lebt, dem ist Leben kein Leiden, sondern Lust - und die will Ewigkeit.

Irrtum in wichtigen Dingen ist schlimmer als Böses.


Bild

Viele Elemente der Philosophie Francé's stammen von Lao Tse und dem Tao Te King.
Siehe: http://gutenberg.spiegel.de/?id=5&xid=1544&kapitel=1#gb_found

Interessanterweise bin ich schon viel früher auf das Tao Te King gestoßen und lese jeden Tag ein paar Zeilen darin. Das Interessante daran ist, wie nachzuvollziehen ist, wie so viele Denker und Menschen vor einem diese Gedanken nachvollzogen haben und erkennbar ist, daß darin eine grundliegende Nützlichkeit für die praktische Lebensführung enthalten ist.

Die Philosophie Francé's ist also keinesfalls metaphysisch, sondern im alltäglichen Gebrauch einfach genial gut anzuwenden. Mit dieser Einstellung im Gepäck könnte es die nächste Generation Menschen vielleicht schaffen, in die Reihen der alten Lebewesen einzutreten.

Das Buch kann ich nur demjenigen empfehlen, der a) viele Bücher von Francé gelesen und verstanden hat, sowie b) ein gutes Wissen um die Philosophen der Vergangenheit hat. Ägyptische Religion, griechische Philosophie, Leonardo da Vinci, Machiavelli - überall sammelt Francé die Teile zu einem ganzen Bild. Und stellt fest, daß Lao Tse das Bild schon vor mehr als tausend Jahren bereits gezeichnet hat. Ein großer Kreis schließt sich.

Faszinierend.

Viele Grüße
Bernhard


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 24. Aug 2016, 16:39 
Offline

Registriert: Sa 12. Dez 2009, 18:31
Beiträge: 1208
Die Waage des Lebens - Eine Bilanz der Kultur 1929

Kröner Verlag

Bild

Francé-Archiv OneDrive Download:
https://1drv.ms/b/s!Ai9Hkq5QNH2JwRVtsjkivS-3BAXv


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de